Keril und Manfred Achtenhagen haben 1998 das marode Gutshaus Ludorf von der Gemeinde Ludorf erworben und mit einigem Aufwand behutsam saniert. 1999 wurde das Restaurant „Morizaner" und 2000 das Hotel eröffnet. Seit 2009 ist das Haus Mitglied der Marketing Kooperation der Romantik Hotels.

 

Die Küche des Gutshauses macht sich unter der Leitung von Küchenchef Peter Niemann durch das konsequente Einsetzen regionaler Produkte einen guten Namen. Die zweite Heimat des Leipzigers ist die Bretagne, was sich auch in seinen Kreationen wiedererkennen lässt.

 

 

 

Chefin im Haus ist Keril Achtenhagen. Von ihr stammen alle Einrichtungsideen und sie zeichnet für das Ambiente und die Führung des Hauses verantwortlich. Manfred Achtenhagen kümmert sich um die Außenwirkung des Hauses und steht Ihnen für Führungen durch das Gutsensemble kenntnisreich zur Verfügung. Seit dem Jahr 2014 gehört auch Sohn Jannis zum Team, der im Rahmen eines Tourismus Studium in das Familienunternehmen eingestiegen ist.

 

Der zweite Sohn Malte hat sich dem Sport verschrieben, momentan asolviert er eine Ausbildung zum Kaufmann für Sport und Fitness. Gern steht er unseren Gästen für alle sportlichen Aktivitäten rund um die Müritz zur Verfügung.


Das gesamte Team des Hauses möchte Ihnen das Gefühl geben, zu Besuch auf dem Lande, in einem der Jahrhunderte alten typischen mecklenburgischen Gutshäuser zu sein. Dabei brauchen sie selbstverständlich nicht auf die Vorzüge und Annehmlichkeiten unserer heutigen Zeit zu verzichten.

Ihre Familie Achtenhagen und das Gutshaus Ludorf Team

 Jannis, Keril & Manfred Achtenhagen